Karaoké Drachenreiter Andrea Berg

Karaoké Drachenreiter Andrea Berg

3:29
Tonalité identique à l'original : Sim

Lire le karaoké de Drachenreiter

Paroles de Drachenreiter

Ich stand so oft im hellen Licht
Geb ehrlich zu ich sah die Schatten nicht
Ich hab mich doch verirrt und ziemlich viel riskiert
Die Zeit hat Wunden nicht geheilt
Ich tanz allein in meinem Sternenkleid
Geb den Traum nicht auf dass Liebe ewig bleibt
Lass uns Drachenreiter sein
Furchtlos und frei
Mit brennenden Flügeln bis zur Sonne hinauf keine Macht hält uns je auf
Lass uns Drachenreiter sein unsren großen Traum befrein
Wir sind unzertrennlich fürchten keinen Schmerz
In uns bebt ein Drachenherz
Der Himmel glüht die Luft vibriert
Wenn ein Erdenkind den Halt verliert
Seh dich im Feuerschein du lässt mich nie allein
Du hauchst mir neues
Leben ein
Bei dir kann ich ganz ohne
Maske sein
Und jeder Flügelschlag macht uns unendlich stark
Lass uns Drachenreiter sein
Furchtlos und frei
Mit brennenden Flügeln bis zur Sonne hinauf keine Macht hält uns je auf
Lass uns Drachenreiter sein unsren großen Traum befrein
Wir sind unzertrennlich fürchten keinen Schmerz
In uns bebt ein Drachenherz
Lass uns Drachenreiter sein
Furchtlos und frei
Mit brennenden Flügeln bis zur Sonne hinauf keine Macht hält uns je auf
Lass uns Drachenreiter sein unsren großen Traum befrein
Wir sind unzertrennlich fürchten keinen Schmerz
In uns bebt ein Drachenherz

Toute reproduction interdite

Signaler une erreur dans les paroles

Envoyer Annuler

Discuter de Drachenreiter

Connectez-vous pour laisser un commentaire.