Karaoké Wovon träumst du nachts? Roger Cicero

Karaoké Wovon träumst du nachts? Roger Cicero

3:50
Tonalité identique à l'original : Fam

Lire le karaoké de Wovon träumst du nachts?

Paroles de Wovon träumst du nachts?

Sie war wie eine wilde Blüte
Die durch natürlichkeit betört
Und deren ungezähmte Schönheit
Im Grunde gar keinem gehört
In der Gefangenschaft deiner Hände
Plötzlich mit Dornen sich bewehrt
Du hast versucht 'n zaun um sie zu ziehen
Ertränktest sie in reinem Adrenalin
Du hast all Ihre träume ausradiert
Ihre Lauterkeit mit Zweifeln bombardiert
Du dachtest alles bleibt beim alten
Du hast gedacht du kannst sie halten
Wenn du sie nur gut genug bewachst
Und wovon träumst du nachts
Sie war der Sturm in deinen Segeln
Aber wie fesselt man den Wind
Sie irrte ziellos durch die Gassen in deinem Stimmungslabyrinth
Jetzt kannst du nur noch hilflos zusehen
Wie sie dir durch die Finger rinnt
Du hast versucht 'n zaun um sie zu ziehen
Ertränktest sie in reinem Adrenalin
Du hast all Ihre träume ausradiert
Ihre Lauterkeit mit Zweifeln bombardiert
Du hast gedacht du kannst sie halten
Wenn du sie nur gut genug bewachst
Und wovon träumst du nachts
Mann wovon träumst du nachts
Mann wovon träumst du nachts

Toute reproduction interdite

Voir les paroles Signaler une erreur dans les paroles

Signaler une erreur dans les paroles

Envoyer Annuler

Discuter de Wovon träumst du nachts?

Connectez-vous pour laisser un commentaire.

Vous aimerez peut-être...

Wenn sie dich fragt rendu célèbre par Roger Cicero
Auch im Regen rendu célèbre par Rosenstolz
Das Beste rendu célèbre par Silbermond
Liebe ist alles rendu célèbre par Rosenstolz
Die Suche rendu célèbre par Jan Sievers
Rot sind die Rosen rendu célèbre par Semino Rossi
Kartenhaus rendu célèbre par Silbermond
Wild Rhythm rendu célèbre par René Froger
Si tu m'entends rendu célèbre par Amel Bent